Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Ehemaligen-Treffen im neu renovierten Gebäude des Landratsamtes

Zurück zum früheren Arbeitsplatz und die altbekannten Gesichter wiedersehen – ein Ehemaligentreffen hat auch immer etwas von einem Klassentreffen nach vielen Jahren, oder? Es ist emotional und immer wieder spannend. Immerhin haben nicht nur die früheren Kolleginnen und Kollegen in den letzten Jahren viel erlebt und sich vielleicht auch verändert, sondern auch der Arbeitsplatz selbst. Besonders deutlich wurde das den ehemaligen Landratsamtsmitarbeiterinnen und –mitarbeitern beim diesjährigen Ehemaligen-treffen, das traditionell vom Personalrat organisiert wird.
Zunächst traf man sich im großen Sitzungssaal des Landratsamtes. Dort servierte das Hausmeisterteam zusammen mit dem Personalrat Kaffee und Kuchen.     
Auch Landrat Thomas Bold nahm sich gerne Zeit und begrüßte den „Club der Ehemaligen“. Besonders freute er sich über die große Teilnehmerzahl von über 70 Personen. „Ich finde es toll, dass so viele von Ihnen gekommen sind! Das zeigt, dass Sie dem Landratsamt nach all den Jahren immer noch verbunden sind und sich wohl bei uns gefühlt haben“, so der Landrat.  
Bei der anschließenden Führung durch die neu renovierten Räume des Landratsamtes sowie durch den Neubau am Eisenstädter Platz wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die baulichen Veränderungen ihres ehemaligen Wirkungsortes informiert.    
Nach einer kleinen Stadtführung ging es zur abschließenden Brotzeit in den Bayerischen Hof, wo bei guten Gesprächen in guter Laune ein schöner Tag zu Ende ging.      

261119 - Ehemaligentreffen Elke Gerndt
Bildquelle: Elke Gerndt

zurück