Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Klimaschutz: Da lässt sich was bewegen!

Viel zu erfahren rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit gibt es bis zum 03.03.2020 in der Ausstellung ‘Klima Faktor Mensch’ im Lichthof des Landratsamtes Bad Kissingen. Ob Ernährung, Konsum oder Mobilität – jeder beeinflusst das Klima in seinem Alltag. Mit ungewöhnlichen Blickwinkeln und spannenden Aktivitäten lädt die Wanderausstellung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken ein. So geht die Ausstellung unter anderem der Frage nach, was Weißwürste mit dem Klimawandel zu tun haben und was Heimat- und Bergromane über den Klimawandel in Bayern erzählen. Interaktive Schaupulte und -tafeln zeigen, wie jeder im Alltag seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. So können sich die Besucher mit Hilfe eines CO2-Rechners ein klimaverträgliches Frühstück zusammenstellen, Tipps zum bewussten Einkaufen einholen und zahlreiche weitere Anregungen für ein klimaverträgliches Leben entdecken.

Dass die Ausstellung im Landratsamt Bad Kissingen gastiert, freut auch dessen Hausherrn, Landrat Thomas Bold. Der Landkreis hat sich das Thema Umweltschutz nämlich schon seit längerem auf die Fahnen geschrieben und treibt u.a. durch das Artenschutzprojekt „Grüngitter“ und das Interkommunale Elektromobilitätskonzept diese Themen aktiv voran. „Das Klima und die Natur gehen uns alle an, in ihnen begründen sich unsere Lebensgrundlagen und
-umstände“, betont Landrat Thomas Bold, „Darum ist es für jeden einzelnen wichtig zu wissen, wie man sich klimafreundlich verhalten, wie man klimafreundlich reisen oder auch konsumieren kann. Auch wenn das nicht immer leicht ist, sollte man stets daran denken, dass wir den nachfolgenden Generationen, unseren Kindern, Enkeln und Urenkeln eine lebenswerte Umwelt hinterlassen sollten.“    

Die vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz aus Mitteln des Umweltfonds finanzierte Wanderausstellung tourt bereits seit drei Jahren erfolgreich durch Bayern. Nach Bad Kissingen gebracht wurde die Ausstellung auf Initiative des Biosphärenzentrums Rhön „Haus der Schwarzen Berge“.
Die Ausstellung richtet sich an alle interessierten Bürger und ist bis einschließlich 3. März 2020 zu den regulären Öffnungszeiten des Landratsamtes zu sehen. Sie ist für Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse geeignet. Der Besuch ist kostenlos.
Weitere Informationen im Internet unter www.klima-faktor-mensch.bayern.de.

Öffnungszeiten:
Mo, Di:    08:00 – 12:00 | 14:00 – 16:00    
Mi, Fr:        08:00 – 12:00    
Do:        08:00 – 12:00 | 14:00 – 17:00    
Die Ausstellung ist am Wochenende sowie an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.
Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Biosphärenzentrum Rhön „Haus der Schwarzen Berge“


Pressefoto Ausstellungseröffnung KLIMA FAKTOR MENSCH - Lena Pfister
Landrat Thomas Bold und Dr. Michael Joneck, Leitender Regierungsdirektor, Referat 81, Klimawandel und Wasserhaushalt, Bayerisches Landesamt für Umwelt

zurück