Neuer Wanderweg "Altortrunde Wildflecken" eröffnet

Der Markt Wildflecken erarbeitet gemeinsam mit dem Konversionsmanagement des Landkreises Bad Kissingen verschiedenste Projekte zur Stärkung des Standortes, zur Naherholung und Identifikation der Bürger mit ihrem Ort. Gestern wurde ein weiteres Projekt eröffnet, das im Rahmen des „Runden Tisches Gastronomie und Beherbergungsbetriebe“ entstanden ist: Die neue Altortrunde Wildflecken.

Auf einem etwa zwei Kilometer langen Rundgang durch Wildflecken gibt es einladende Plätze, Sehenswürdigkeiten und Zeugen der Geschichte zu entdecken. Der neu geschaffene Wanderweg hat seinen Startpunkt am Naturdenkmal Dorflinde. Eine Infotafel zeigt den Verlauf des Weges, kleine rote Wegweiser mit dessen Silhouette führen die Spaziergänger von einem zum nächsten Entdeckungspunkt. An vielen Stellen laden Bänke zum Pausieren ein. Vorbei führt der Weg unser anderem an dem aus dem Jahr 1756 stammenden Prozessionsaltar in der Semmelstraße und dem Brunnen des Rhön Klub Zweigverein Wildflecken.

Am Tag der Eröffnung führte Regina Rinke vom Rhön Klub gemeinsam mit Bürgermeister Gerd Kleinhenz die Gruppe. Nicht nur an der Pfarrkirche St. Josef, die als „Schmuckkästchen des Barock“ gilt und über ein interessantes Kunstrelief am Eingang verfügt, sondern auch am ehemaligen Bahnhofsgebäude mit Relikten aus der Dampfeisenbahnzeit, tauschten die Teilnehmenden Wissen und persönliche Erinnerungen aus.

Den Wegweisern folgend, wird die sich im Tal windende Sinn über einem Holzsteg mit einfacher Brüstung überquert. Nach einem kurzen Wiesenstück wird auf die andere Straßenseite der Bischofsheimer Straße gewechselt. Die Altortrunde verläuft dann entlang der Sonnenstraße, von der aus man den Wechsel der Jahreszeiten durch das Farbenspiel auf den gegenüberliegenden Hügeln genießen kann.

Wer den Weg ebenfalls entlangspazieren möchte, begibt sich am besten zum Startpunkt an der Dorflinde und folgt den roten Wegweisern mit weißer Aufschrift „Altortrunde Wildflecken“. Flyer liegen im Rathaus des Marktes Wildflecken aus.

EröffnungAltortrundeWildflecken

Regina Rinke vom Rhön Klub (Mitte) und Wildfleckens Bürgermeister Gerd Kleinhenz (links) führten entlang der neu geschaffenen Altortrunde Wildflecken (Foto:Sarina Hüben, Landkreis Bad Kissingen).

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK