Ärzteteam des Gesundheitsamts komplett

„Qualifiziertes Personal ist ein bedeutender Baustein einer Behörde, die nicht nur Verwaltungsaufgaben erledigt, sondern auch Serviceleistung bringen und fachlichen Rat sicherstellen muss. Noch dazu ist Bad Kissingen als ‚Gesundheitslandkreis‘ bekannt. Darum ist es uns erst recht wichtig, unserer Bevölkerung die bestmögliche Beratung zur Verfügung zu stellen“, so Landrat Thomas Bold.   

Dr. med. Ingo Baumgart ist seit Mai 2015 Leiter des Gesundheitsamts und Medizinaldirektor. Er studierte Medizin an der Freien Universität Berlin. 1998 promovierte er an der Universität Würzburg und ist seit 1999 für das Gesundheitsamt Bad Kissingen tätig. Baumgart ist ausgebildeter Diabetologe und arbeitete zeitweise auch als Hausarzt in Burkardroth. Ab 2000 war er stellvertretender Leiter des Gesundheitsamts. Zwei Jahre später erwarb er die Anerkennung als Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen. Nebenbei nahm er an zahlreichen Fortbildungen zu verschiedensten medizinischen Themen teil.

Dr. med. Jan Allmanritter studierte Humanmedizin in Würzburg und promovierte 2012 am dortigen pathologischen Institut. In den Jahren 2011 und 2012 war er als Assistenzarzt in den Abteilungen für Pulmologie und Neurologie der Universitätsklinik tätig. Von Mai 2012 bis September 2014 war er außerdem als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Anatomie und Zellbiologie beschäftigt.
Seit Oktober 2014 ist Dr. med. Allmanritter als Arzt im Gesundheitsamt beim Landkreis Bad Kissingen angestellt und bildet sich neben dieser Tätigkeit weiter. Beispielsweise absolvierte er im vergangenen Jahr ein psychiatrisches Praktikum am KPPPM Schloss Werneck, schloss kürzlich den Amtsarztlehrgang ab und studiert seit dem Wintersemester 2015/16  Health Administration and Management (HAM) – Master of Public Health (MPH) – eine Spezialisierung im öffentlichen Gesundheitsdienst.

Serpil Renninger ist seit Anfang 2016 als Ärztin im Gesundheitsamt tätig und komplettiert das Ärzteteam. Zu ihren Arbeitsbereichen gehört unter anderem die fachliche Heimaufsicht in Fragen der Hygiene. Außerdem steht sie für spezielle Fragen in der Schwangerenkonfliktberatung zur Verfügung. Ihr Medizinstudium absolvierte Renninger an der Universität Erlangen und der LMU München. Sie ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Bild (v.l.n.r.): Landrat Thomas Bold, Dr. med. Ingo Baumgart, Serpil Renninger, Dr. med. Jan Allmanritter

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK