Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Verleihung der Kulturehrenbriefe

Ob als Museumsbeirat, als Chronist oder als Leitung eines Chores oder Liederkranzes – die Geehrten sind alle jahrzehntelang mit Herzblut dabei.
Landrat Thomas Bold dankte den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Engagement: „Diese Menschen, die mit großem Enthusiasmus Kulturarbeit in vielfältiger Weise leisten und dabei für ihre Mitmenschen sehr viel Gutes tun, verdienen Lob, Anerkennung  - und sie sind Vorbilder für andere“.

Der Kulturehrenbrief wurde 2016 zum 34. Mal verliehen. Die Geehrten sind:
Helmut Droll (Euerdorf), Walter Kömpel (Wildflecken), Erika Kurfeß (Rannungen), Josef Link (Motten) und Ursula Ziegler (Hammelburg).

Musikalisch umrahmt wurde der Festakt vom Kreisjugendblasorchester Bad Kissingen der Nordbayerischen Bläserjugend und dem Männerchor der Sängergruppe des Landkreises Bad Kissingen. Das Schlusswort sprach der Vorsitzende der Sängergruppe des Landkreises Bad Kissingen, Siegfried Gottwald.

Kulturehrenbrief

Bild (v.l.n.r.): Landrat Thomas Bold, Josef Link aus Motten, Ursula Ziegler aus Diebach, Walter Kömpel aus Wildflecken und Helmut Droll aus Euerdorf (Erika Kurfeß aus Rannungen, die ebenfalls geehrt wurde, jedoch nicht dabei sein konnte, wird den Kulturehrenbrief bei einer späteren Veranstaltung ausgehändigt bekommen.)

Foto: Steffen Höffler/ Landratsamt Bad Kissingen

zurück