Auf einen Klick mitten im Ort - Innenentwicklungsportal des Landkreises Bad Kissingen ist online

Trotzdem finden sich zunehmend Leerstände in den Ortsmitten. Die Gründe hierfür sind vielfältig: generelle Abwanderung im ländlichen Raum, der Wunsch nach dem Häuschen im Neubaugebiet, oder aber die Scheu vor der Herausforderung, ein Bestandsgebäude im Ortskern zu sanieren bzw. dort neu zu bauen. Besonders für letztere Fälle gibt es jedoch Unterstützung – ab jetzt auch online!    
Unter http://immobilien.landkreis-badkissingen.deexterner Link  finden sich ab sofort gebündelte Informationen zum Thema Innenentwicklung im Landkreis Bad Kissingen.   
Jetzt ging das Innenentwicklungsportal des Landkreises Bad Kissingen an den Start. Darüber freut sich auch Landrat Thomas Bold, dem die Erhaltung der Ortskerne eine Herzensangelegenheit ist: „Jeder, der vorhat, die Dorfkerne zu stärken, ist bei uns herzlich willkommen und erhält Hilfe. Das Innenentwicklungsportal ist ein weiterer wichtiger Schritt“, so Landrat Thomas Bold.

Wer Fragen zu Fördermöglichkeiten hat, sich über Veranstaltungen zum Thema informieren möchte oder Inspiration von Bauherren, die ein Projekt im Ortskern umgesetzt haben oder es gerade tun, sucht, der wird auf der neuen Homepage http://immobilien.landkreis-badkissingen.deexterner Link  fündig.
Ein besonderes Extra: Das Portal beinhaltet auch eine Immobilienbörse, in der leerstehende Häuser und Baulücken in den Ortskernen des Landkreises gelistet sind. Auch wenn zum heutigen Start schon viele Objekte in der Börse gelistet sind, kommen stetig neue Einträge hinzu. Ebenso wird das Portal fortwährend mit neuen Inhalten gefüttert, z.B. mit gelungenen Projekten.   
DSC07860

„Schauen Sie also öfter einmal auf der Seite vorbei und entdecken Sie Neues“, regt Dorothee Schmitt an. Sie ist am Landratsamt Bad Kissingen für das Projekt „Mitten im Ort“, das durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gefördert wird, zuständig und hat an der Erstellung des Portals mitgewirkt. Auch dessen Betreuung liegt in ihrem Aufgabenbereich.
Sollten Sie Anregungen haben oder verkaufsbereiter Eigentümer eines Gebäudes/eines Baugrundstückes sein und dieses gerne in die Börse aufnehmen lassen wollen, dann melden Sie sich gerne bei Projektmanagerin Dorothee Schmitt unter 0971/801-5192 oder per E-Mail an dorothee.schmitt@kg.de.

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK