Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Letzte Gelegenheit – Waffenamnestie läuft Ende Juni aus

Möglich macht das die sogenannte „Waffenamnestie“. Diese trat am 01.07.2017 in Kraft und endet nach einem Jahr Laufzeit am 01.07.2018.

Unter „illegale Waffen“ fallen nicht nur Pistolen und Gewehre, die jemand unerlaubt besitzt, sondern auch Munition sowie verbotene Gegenstände wie Butterfly- oder illegale Springmesser.

Bislang wurden im Landratsamt Bad Kissingen, zum Teil über die Polizeidienststellen, insgesamt 37 Schusswaffen abgegeben, darunter 26 „scharfe“, d.h. erlaubnispflichtige Lang- und Kurzwaffen, daneben acht Luftdruckwaffen und drei Schreckschusswaffen.     

Wer Fragen zur Rückgabe und zum Besitz von Waffen hat, kann sich gerne beim Landratsamt Bad Kissingen melden:

Landratsamt Bad Kissingen
Herr Burkard Weber
Obere Marktstraße 6
97688 Bad Kissingen
Tel: 0971/801-3190
Fax: 0971/801-773190
zurück