Die Umzüge beginnen


Für gut eineinhalb Jahre waren über 100 Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung aus dem Hauptgebäude in der Oberen Marktstraße 6 aus- und in das ehemalige Telekomgebäude eingezogen. Jetzt geht es für sie und weitere Kolleginnen und Kollegen zurück. Die Generalsanierung des Herzstücks der Verwaltung ist abgeschlossen und auch der Neubau am Eisenstädter Platz ist bezugsfertig. Gleichzeitig wird der Anbau des Hauptgebäudes geräumt, um dessen Sanierung vorzubereiten. Ab kommenden Montag geht das große Schreibtisch-Rücken los. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf mit wenigen Beeinträchtigungen für die Bürger*innen zu gewähren, wird darauf geachtet, publikumsintensive Sachgebiete möglichst außerhalb der Öffnungszeiten umzuziehen. Und: Die Außenstellen sind von den Umzügen überhaupt nicht betroffen.

Wen Sie ab wann wo finden werden, haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. Aber Achtung: Die Zeitangaben sind ohne Gewähr! Je nachdem, wie der Umzug vorankommt, kann sich die Planung auch etwas nach vorne oder hinten verschieben.

Geplante Zeitschiene für die Umzüge:

Wann?Wer?Wohin?
ab Montag,
27.05.2019
Koordinierungsstelle Asyl, Bildungsbüro, Kreisentwicklung, Wirtschaftsförderung, Hauptverwaltung, EDVNeubau
(Bauteil C)
ab Mittwoch,
29.05.2019
Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Gewerberecht, Jagdbehörde, FischereiwesenNeubau
(Bauteil C)
ab Freitag,
31.05.2019
Kommunale AngelegenheitenNeubau
(Bauteil C)
ab Freitag,
31.05.2019
Personalstelle, Umweltschutz, Landschaftspflegeverband, SchulwegförderungHaupthaus
(Bauteil A)
ab Mittwoch,
05.06.2019
Jugendamt Haupthaus
(Bauteil A)
ab Donnerstag,
06.06.2019
Landrat, Abteilungsleitungen, Vorzimmer, Büro des Landrats, ÖffentlichkeitsarbeitHaupthaus
(Bauteil A)
ab Freitag,
07.06.2019
Sozialwesen, Schuldnerberatung, Grundsicherung, Wohngeld, FQA, Ausbildungsförderung, Kreisfinanzen, Zentrale VergabestelleHaupthaus
(Bauteil A)
ab Mittwoch,
12.06.2019
AusländeramtNeubau
(Bauteil C)


Mit den neuen Räumlichkeiten wird auch ein häuserübergreifendes Leitsystem eingeführt, so dass die Bürger*innen schnell den Fachbereich finden, den sie suchen. Die Bauteile werden von A bis E benannt, wobei A das Haupthaus, B der Anbau, C der Neubau, D der Große Sitzungssaal und E das ehemalige Vermessungsamt ist. Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie die Mitarbeiter*innen vor Ort gerne an. Sie helfen Ihnen so gut es geht weiter. Der Servicecenter hat nach dessen Umzug übrigens auch während der Mittagszeit geöffnet.

Eine 3D-Animation öffnet sich beim Klicken auf den Lageplan!
LRA_Bad Kissingen_Uebersichtsplanexterner Link

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK