Informationen zur Covid-19-Schutzimpfung

Informationen zur Covid-19-Schutzimpfung

Aktuelle Hinweise zu den Impfungen:

  • Personen, die jünger als 60 Jahre sind und ihre Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben, sollen bei der Zweitimpfung ein anderes Präparat bekommen. Das empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO). Das Landratsamt wird die betroffenen Personen rechtzeitig über den neuen Termin für die Zweitimpfung informieren. Wir bitten von diesbezüglichen Rückfragen einstweilen abzusehen, um die Hotline zu entlasten.
  • Entgegen anderslautender Berichte ist die Anzahl der Impfdosen, die den jeweiligen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten zugeteilt wird, nicht abhängig von der Anzahl der im Bayer. Impfportal für eine Impfung registrierten Personen. Die Zuteilung erfolgt auf Basis der Bevölkerungszahl.
  • Wer ausschließlich von seinem Hausarzt geimpft werden möchte, muss sich weder über das Portal impfzentren.bayern noch telefonisch registrieren. Wir bitten alle Personen, die sich registriert haben und vom Hausarzt geimpft werden, sich nach der Impfung aktiv aus dem Portal zu löschen (wenn die Registrierung online erfolgt ist) bzw. löschen zu lassen (wenn die Registrierung telefonisch erfolgt ist). Dies erleichtert die Terminvergabe für das Impfzentrum.
  • Wer zum Impfen eingeladen wird und den Termin nicht aufgrund seines Alters bekommen hat, sondern weil er z.B. einer bestimmten Berufsgruppe angehört oder weil die Impfung aus medizinischer Sicht notwendig ist, den bitten wir dringend darum, einen entsprechenden schriftlichen Nachweis mitzubringen (z.B. Bescheinigung des Arbeitgebers oder des Arztes). 
  • Alle Personen im Landkreis, die der Priorisierungsgruppe 1 angehören und sich bereits registriert haben, haben mittlerweile ein Impfangebot bekommen. Somit haben wir mit der Impfung der Personen beginnen können, die zur Kategorie 2 gehören. „Damit sind wir in der Pandemiebekämpfung einen ganz wichtigen Schritt vorangekommen“, sagt Landrat Thomas Bold. „Wir bitten nun alle, die den Kategorien 2 und 3 angehören, insbesondere die Landkreis-Bürger*innen ab 60 Jahren, sich zu registrieren – falls sie das nicht bereits gemacht haben. Nur so können sie bei der Terminvergabe berücksichtigt werden.“

Impfung von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen:

Immer wieder erreicht uns am Bürgertelefon sowie in den sozialen Medien die Frage, wie und wann Pflegebedürftige, die zuhause versorgt werden und beispielsweise bettlägerig sind, geimpft werden. Die Impfungen werden wohl mobile Teams durchführen, hier sind wir gerade dabei, Details zu klären. Wir bitten die Angehörigen bzw. die Menschen, die diese Pflegebedürftigen unterstützen, sie im Impfportal zu registrieren: www.impfzentren.bayern oder, falls das nicht möglich ist, sie über unsere Impf-Hotline zu registrieren (0971/801-1000). Sobald ein konkreter Impftermin vereinbart werden kann, werden die Unterstützenden kontaktiert. Dann bitten wir sie, darauf hinzuweisen, dass der/die Pflegebedürftige zuhause geimpft werden muss. Bei der Registrierung kann das leider nicht vermerkt werden!

Unklar ist vielen pflegenden Angehörigen außerdem, wann sie selbst geimpft werden. Auch hier empfehlen wir den Personen, sich im Impfportal zu registrieren. Unter der Bemerkung „Impfling hat besondere Kontaktsituation“ muss dann ein Haken beim vorletzten oder letzten Punkt - je nachdem, welcher zutrifft - gesetzt werden. Die pflegenden Angehörigen gehören zum Personenkreis mit hoher Priorität (Stufe 2 bzw. 3) und werden entsprechend informiert, sobald ein Impftermin für diesen Personenkreis vereinbart werden kann.

Mehr Infos rund ums Thema Impfen:

  • Auf den Seiten des Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unter
    https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung
     
  • Das Büro für Leichte Sprache "sag’s einfach" und die KJF Regensburg haben zusammen einen Film über Corona und das Impfen in Leichter Sprache gemacht:
    Link zum Video
     
  • Ein ausführliches Erklärvideo des Bundesgesundheitsministerius finden Sie hier:

  • Zusammengefasst in der Präsentation von Frau Agnes Brath:
    Wie äußert sich eine Covid-19-Infektion? Wie "funktioniert" der Impfstoff von BioNTech-Pfizer, welche Nebenwirkungen gibt es? Diese und viele andere Informationen finden Sie hier.
zurück