Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Schlüsselzuweisungen 2020: Kräftige Finanzspritze für den Landkreis Bad Kissingen

Landesweit steigen die Schlüsselzuweisungen um 150 Millionen Euro auf erstmals über 4 Milliarden Euro. Die Mittel sind die wichtigste Einzelleistung aus dem kommunalen Finanzausgleich und sollen vor allem finanzschwächere Kommunen in Bayern stärken.          
Grundlage für die Berechnung sind die kommunalen Steuereinnahmen aus dem Jahr 2018. Im Vergleich zum Vorjahr erhalten einige wenige Kommunen etwas weniger Zuweisungen bzw. halten das Vorjahresniveau, aber insgesamt werden die Gemeinden und der Landkreis Bad Kissingen im Jahr 2020 2,3 Mio. Euro mehr erhalten. Diese Summe ist ein neuer Rekordwert. „ Mit den Schlüsselzuweisungen wird dafür Sorge getragen, dass unsere Kommunen weiterhin investieren können und unsere Region zukunftsfähig bleibt!“, freut sich Landrat Thomas Bold.
Auch weist er darauf hin, dass die Kommunen in Bayern seit Jahren die höchste Investitionsquote in Deutschland haben und damit Heimat gestalten können.

zurück