Bürger & Politik

Das Landratsamt Bad Kissingen

Als untere staatliche Verwaltungsbehörde vollzieht das Landratsamt staatliche  Hoheitsaufgaben. Die Zuständigkeiten der unteren Staatsbehörde umfassen als Aufgaben u. a. die Rechtsaufsicht über kreisangehörige Gemeinden, das Baurecht, das Straßenverkehrswesen, das Kraftfahrzeug-Zulassungswesen, den Umweltschutz, die Gesundheits- und Veterinäraufgaben, das Gewerbe-, Jagd- und Fischereiwesen und das Pass-, Personenstands- und Ausländerwesen.

Die Zuständigkeiten als Kreisbehörde umfassen z. B. die Sozialhilfe, die Grundsicherung oder auch die Jugendhilfe.

Das Hauptgebäude des Landratsamtes befindet sich in Bad Kissingen direkt am Eingang zur Fußgängerzone. Zum Landratsamt gehören auch die im Kloster Hausen untergebrachten Behördenteile (dort befindet sich u. a. die Zentrale der KFZ-Zulassungsstelle) sowie die Außenstellen der KFZ-Zulassung in Bad Brückenau und in Hammelburg. Der Bauhof der Straßenmeisterei befindet sich in Oerlenbach. Weitere Aufgaben, die früher im Verantwortungsbereich des Landratsamtes angesiedelt waren, sind zwischenzeitlich auf andere Träger übergegangen. Zum Beispiel wird der Abfallwirtschaftsbetrieb mit der Kreisabfalldeponie in Wirmsthal inzwischen als Kommunalunternehmen des Landkreises geführt.

Beim Landratsamt sind rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Wie die Landkreisverwaltung intern gegliedert ist, finden Sie übersichtlich in unserem Geschäftsverteilungsplan.

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK