Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Der Fahrtenkatalog 2020 erscheint

Seit mehr als 40 Jahren können sich Kinder, Jugendliche und Eltern im jährlich erscheinenden Fahrtenkatalog über die vielen Ferienangebote von Verbänden/Vereinen im Landkreis Bad Kissingen informieren. Darüber hinaus enthält er die Angebote der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Bad Kissingen sowie weiterer anerkannter Träger der Jugendarbeit und Einrichtungen.
Alle Angebote im Fahrtenkatalog können unabhängig von einer Mitgliedschaft in einem Verein/Verband o. ä. genutzt werden.
„Der Fahrtenkatalog ist ein tolles Angebot für Kinder und Jugendliche. Ich freue mich, dass es der Jugendarbeit auch diesmal gelungen ist, Ferienfreizeiten und Veranstaltungen für die verschiedensten Interessen anbieten zu können, sodass für jedes Alter und jedes Budget etwas dabei ist“, so Landrat Thomas Bold.    

Um allen Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit jährlich aktuell die für sie wichtigen Informationen (Zuschüsse, Materialverleih uvm.) zur Verfügung stellen zu können, enthält der Fahrtenkatalog einen eigenen großen Infoteil „J.-Info – Wissenswertes rund um die Jugendarbeit im Landkreis Bad Kissingen“.

24022020 - Fahrtenkatalog 2020 - Lena Pfister (9)
Landrat Thomas Bold und Melanie Schäfer von der Kommunalen Jugendarbeit

Hintergrundinformationen:

  • Der Fahrtenkatalog wird im Rahmen des SGB VIII/ Förderung der Jugendarbeit erstellt.
  • Die Freizeiten/Fahrten von rund 20 Trägern der Jugendarbeit sind im Fahrtenkatalog enthalten.
  • Fast 50 Freizeiten sind detailliert beschrieben, weitere gut 70 Angebote sind aufgelistet.
  • Der Fahrtenkatalog hat 84 Seiten, davon 35 Seiten J.-Info

Die vielfältigen Angebote in dieser Broschüre können nur stattfinden, weil es bei den Jugendverbänden, den Vereinen und bei der Kommunalen Jugendarbeit junge Menschen gibt, die ehrenamtlich und unentgeltlich als Jugend- und Fahrtenleiter*innen aktiv sind. Dafür ein herzliches, großes Dankeschön!

zurück