Neues Zertifikatsstudium Personalmanager/in (FH) Psychologie und Recht in Bad Kissingen

Am 20.11.2018 erfolgte im RSG Bad Kissingen die Vorstellung der neuen Weiterbildungsmöglichkeit in der Region mit Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Hochschule Schmalkalden, vertreten durch Rektor Prof. Dr. Elmar Heinemann, und dem RSG Bad Kissingen unter Mitwirkung von Landrat Thomas Bold (Bad Kissingen), Landrat Thomas Habermann (Rhön-Grabfeld) und Oberbürgermeister Kay Blankenburg (Bad Kissingen). Einen Überblick über das Zertifikatsstudium gaben Prof. Dr. Matthias Schneider (HS Schmalkalden) und Dr. Matthias Wagner (RSG Bad Kissingen, Akademie für Gesundheitswirtschaft).

Neuer Studiengang RSG - Foto Nadine Menz RSG Bad Kissingen
Sitzend v.l.: Oberbürgermeister Kay Blankenburg, Prof. Dr. Elmar Heinemann (Rektor der Hochschule Schmalkalden), Landrat Thomas Bold, Landrat Thomas Habermann; stehend v.l.: Dr. Matthias Wagner, Prof. Dr. Matthias Schneider (Bildquelle: Nadine Menz, RSG Bad Kissingen)

Hintergrund der berufsbegleitenden Weiterbildung sind die Megatrends Demografie, Fachkräftemangel und Digitalisierung, die ein Weiter- und Umdenken des gesamten Personalmanagements erfordern. Bei der Einstellung und Weiterentwicklung des Personals sind nicht nur fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse notwendig, sondern auch grundlegende rechtliche Fähigkeiten sowie psychologische Kompetenzen. Diese werden im neuen Zertifikatstudium vermittelt, verbunden mit verwandten Bereichen wie zum Beispiel Coaching und Konfliktlösung.

Interessant ist das Studienangebot somit insbesondere für Mitarbeiter/innen im Personalmanagement, Führungskräfte, Berater/innen, Mediatoren und Coaches. Das Curriculum zeichnet sich durch eine durchgängige Fokussierung auf die Anforderungen der Praxis aus, so dass die erlernten Fähigkeiten direkt in den jeweiligen Unternehmen umgesetzt werden können. Zeitlich umfasst das Zertifikatsstudium zwei Semester, wobei Selbststudien und Präsenzphasen so konzipiert sind, dass sich Berufstätigkeit und Studium optimal vereinbaren lassen. Der überwiegende Anteil der Vorlesungen findet im RSG Bad Kissingen statt. Anmeldungen für einen Studienplatz sind ab sofort online möglich. Die Anmeldungen sollten bis spätestens Ende Januar 2019 eingegangen sein.

Hier erhalten Interessenten weitere Informationen:
RSG Bad Kissingen
Sieboldstr. 7
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971/7236-0
www.rsg-bad-kissingen.deexterner Link,

Anmeldungen online unter: www.hs-schmalkalden.de externer Link

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK