Zwei auf einen Streich


Bad Kissingen – Kurz vor Jahreswechsel präsentiert sich der Landkreis Bad Kissingen mit einem völlig neuen, modernen und zeitgemäßen Internetauftritt. Unter der Adresse www.landkreis-badkissingen.de gibt es ab sofort alles Wissenswerte informativ und noch übersichtlicher auf einen Blick. Und eine weitere Neuheit zeigt sich auf der neu gestalteten Homepage: Der Landkreis Bad Kissingen, umrahmt von einem angedeuteten Herzen. Zusammen mit dem Claim Hier gehts besser. bildet es die neue Wort-Bildmarke des Bäderlandkreises.
 

Der neue Internetauftritt

Seit knapp 20 Jahren ist der Landkreis „online“ und der letzte Relaunch ist bereits siebeneinhalb Jahre her. Seitdem hat sich im Web 2.0 einiges getan. Gemeinsam mit der Firma regiogate aus Würzburg hat die Landkreisverwaltung in den vergangenen Monaten einen kompletten Umbau ihrer Website vollzogen und präsentiert sich nun mit einem sowohl optisch als auch inhaltlich und strukturell komplett veränderten Internetauftritt.
Landrat Thomas Bold hat die Seite im Rahmen einer Pressekonferenz heute offiziell in Betrieb genommen und stellt fest: „Unser neues Online-Angebot ist zeitgemäß, modern und barrierefrei transparent. Ziel ist es, dass jeder, der unsere Seite besucht, schnell die Informationen findet, die er sucht. Darüber hinaus präsentiert sich unser Bäderlandkreis auf der neuen Homepage als das, was er ist: Facettenreich und innovativ aber gleichzeitig auch schlicht mit klaren Linien“.

Einfach und schnell zum Ziel
Inhaltlich gliedert sich die Seite in vier Oberkategorien, die direkt auf der Startseite abgebildet sind: Bürger und Politik, Wirtschaft, Freizeit und Erholung, sowie Gesundheit. Fährt man mit der Maus über diese Bereiche zeigt sich automatisch, was darunter gegliedert ist. So gelangt man schneller zum Ziel. Außerdem befinden sich auch aktuelle Meldungen, Themen und Termine, sowie Kontaktdaten des Landratsamtes, des Landrates und auch der Mitarbeiter („Wir für Sie“) direkt auf der Startseite. 


PC, Tablet, Smartphone – alles ist möglich
Die neue Website ist im so genannten Responsive Design umgesetzt, d.h. sie passt sich dynamisch an die Eigenschaften des jeweiligen Endgerätes an. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie Navigation, Seitenspalten und Texte, aber auch die Nutzung unterschiedlicher Eingabemethoden von Maus (klicken, überfahren) oder Touchscreen (tippen, wischen). Technische Basis des neuen Internetauftritts ist das regiogate CMS recon, ein Inhaltsverwaltungssystem, welches von der Firma regiogate speziell für die Anforderungen kommunaler und touristischer Organisationen entwickelt wurde.
Für eine funktionale und moderne Klarheit wurde das Design der neuen Website im Sinne des „Flat Designs“ realisiert. Dabei wird auf Plastizität und Licht-Effekte verzichtet, die Farben werden primärfarbiger und die Icons weniger photorealistisch dargestellt.


Landkreis Bad Kissingen – Hier gehts besser.

Im Frühjahr dieses Jahres regte Landrat Thomas Bold an, für den Bäderlandkreis ein so genanntes „Corporate Design“ einzuführen. „Dieses visuell-einheitliche Erscheinungsbild der Landkreisverwaltung soll zukünftig Ausdruck unserer Identität als Behörde und Landkreis sein. Es kommuniziert nach außen und innen die Philosophie des Landkreises Bad Kissingen: Hier gehts besser.“, erklärt Landrat Thomas Bold.
Die Firma Gerryland in Würzburg wurde im Herbst 2015 damit beauftragt, ein Landkreis-Logo mit einem Slogan, einem so genannten Claim, zu entwickeln. Das Corporate Design soll zum Ausdruck bringen, wie sympathisch, authentisch, offen, kompetent und modern zugleich die Landkreisverwaltung ist. 

Landkreis-Bad-Kissingen_Logo-Original250x71Gleich der erste kreative Anlauf war ein Volltreffer: Die Umrisse des Bäderlandkreises ähneln einer Herzform – und das passt! 

„Herzlich, heimatliebend, am Puls der Zeit und die Gesundheit als eine der Kernkompetenzen, das und vieles mehr verbindet man sofort mit diesem neuen Logo“, freut sich Landrat Bold über den gelungenen Entwurf. Zusammen mit dem Claim Hier gehts besser. präsentiert sich der Landkreis ab sofort in der Öffentlichkeit. Bis zum 1. März 2016 soll die neue Wort-Bildmarke auf Briefbögen, Präsentationen, Visitenkarten, Pressemitteilungen, E-Mail-Signaturen etc. umgesetzt sein. Ein entsprechendes Handbuch, das so genannte „Manual“, entwickelt die beauftragte Agentur gerade.

Landrat Bold am PC-2

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK