Ehrungsveranstaltung im Landratsamt Bad Kissingen

Landrat Thomas Bold würdigte den Verdienst von Günter Straub und Bernd Kirchner. „Durch Engagement, wie Sie es leisten, kommt mehr Menschlichkeit, mehr Wärme in unser Leben – es ist der Kitt der Gesellschaft. Denn egal, ob es der Einsatz im sozialen oder kulturellen Bereich ist oder in Gefahrensituationen – ist man erst einmal auf diese Hilfe angewiesen, merkt man, wie ungemein wichtig sie ist“, so Bold.

Günter Straub aus Burkardroth händigte Landrat Thomas Bold die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet - verliehen am 31.07.2016 durch Bundespräsident Joachim Gauck.
Günter Straub pflegte mehr als zwei Jahrzehnte seine schwer kranke Frau Hildegard – das alles tat er mit großer Aufopferung und unter Hintanstellung eigener Wünsche und Interessen und ermöglichte ihr damit ein Verbleiben in der gewohnten Umgebung.     
Zudem ist Günter Straub seit mehr als drei Jahrzehnten im Musikverein Waldfenster aktiv. Er ist seit 35 Jahren Dirigent und Leiter der Wallfahrtsmusikanten und ist seit 1997 Kassenprüfer des Vereins. Er ist Gründungsmitglied des Kirchenchors Waldfenster und als Tenor noch heute aktiv dabei.    

Bernd Kirchner aus Nüdlingen wurde mit dem Ehrenzeichen für Verdienste um die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Landesverband Bayern ausgezeichnet, verliehen durch Staatsminister Joachim Herrmann.
Bernd Kirchner ist seit 1991 beim THW-Bad Kissingen und damit 25 Jahre aktives Mitglied des THW. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Grundausbildung wurde er in der 1. Bergungsgruppe eingesetzt. Er wurde 1995 zum Truppführer und 1996 zum Gruppenführer der 1. Bergungsgruppe berufen und war seitdem Stellvertreter des Zugführers. Er besuchte 1993 den Fachlehrgang Atemschutzgerätewart im Atemschutzzentrum des Landkreises Bad Kissingen in Oberthulba und war seitdem Atemschutzgerätewart im Ortsverband Bad Kissingen. Von 1996 bis 2004 war Bernd Kirchner bei allen Dienst- und Ausbildungsveranstaltungen der THW Jugendgruppe aktiv. Am 18.05.2006 erfolgte seine Berufung zum Ausbildungsbeauftragten und er führt seitdem erfolgreich die Grundausbildungsgruppe. Bernd Kirchner ist seit 1994 Helfersprecher im Ortsverband. Dieses Amt führt er mit Weitsicht in souveräner Weise bis heute. Bernd Kirchner ist äußerst engagiert im Ortsverband des THW tätig.

DSC07869

Bild (v.l.n.r.): Günter Straub, Landrat Thomas Bold, Bernd Kirchner

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK