Wohnberatung des Landkreises Bad Kissingen

Aktuelles

„MDK im Dialog – Barrierefreies Wohnen und pfiffige Alltagshelfer“ 
am Mittwoch, den 30. Juni 2021 von 17 bis 18:30 Uhr – online, kostenfrei

Wir alle wollen im Alter möglichst lange selbstbestimmt leben. Wie das gehen kann erklären Expert:innen des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) – online und kostenfrei. Sie bekommen einen Überblick über verschiedene Wohnformen und Beratungs- sowie Fördermöglichkeiten. In der virtuellen Führung durch eine Musterwohnung erfahren Sie in praktischen Beispielen Wichtiges zum barrierefreien Wohnen - von der Küche über das Wohn- und Schlafzimmer bis zum Bad. Sie lernen Umbau- und Fördermöglichkeiten sowie die pfiffigsten kleinen Alltagshelfer kennen, die das selbstbestimmte Leben vereinfachen.

Alle Infos finden Sie in diesem Flyer. 

Über folgenden Link können Sie der Veranstaltung am 30. Juni 2021 um 17:00 Uhr direkt beitreten: 
https://mdk-bayern.webex.com/mdk-bayern/j.php?MTID=mc9746be77c1b26715edf67db02df56c4 

Meeting-Kennnummer: 175 033 0958 / Passwort: NqyMGjTR273 


Flyer zur Wohnberatung

Egal, ob Menschen neu bauen oder in ihren vier Wänden so lange wie möglich, selbständig leben möchten: Barrieren sollten möglichst vermieden oder abgebaut werden – Das bietet mehr Komfort in jeder Lebenslage. Damit die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Bad Kissingen möglichst gut und möglichst lange in Ihrem Wohnumfeld zurechtkommen, bietet das Landratsamt eine kostenfreie und neutrale Beratung an. Diese bespricht mit den Ratsuchenden die baulichen Möglichkeiten vor Ort. Auch die Beratung zu technischen Assistenzsystemen kann dabei eine Rolle spielen oder auch der Umzug in alternative Wohnformen. Daneben geht es auch um Prävention beim Neubau.

Fördergelder – immer ein Thema
Natürlich geht es auch um Fördergelder. Gibt es Zuschüsse, wenn ein Eigentümer oder eine Vermieterin Barrierefreiheit herstellen möchten? Ja, die gibt es - unter bestimmten Voraussetzungen. Das muss nicht immer ein Pflegegrad sein. Die Wohnberatung betrachtet gemeinsam mit Ihnen die verschiedenen Fördertöpfe, ob diese infrage kommen. Manchmal passt es, manchmal nicht. Es ist aber immer hilfreich, die individuelle Lage zu besprechen. Oft geht es auch um Ideen und Anreize, wie bauliche Voraussetzungen an die Norm angepasst werden können. Um zu einer individuellen Lösungen für Hausbesitzer, Mieter oder Bauherren zu kommen bietet die Wohnberatung des Landkreises Bad Kissingen Sprechstunden in den Rathäusern vor Ort an. Dazu vereinbaren Interessenten am besten einen Termin innerhalb der Sprechstundenzeit. Aber auch individuelle Terminvereinbarungen für Beratungen vor Ort sind möglich.

Interessierte an einer Wohnberatung vereinbaren am besten einen persönlichen Termin unter Tel.: 0971/801-5150 oder E-Mail: wohnberatung@kg.de.

zurück