Schüler-BAföG

Mit Hilfe des BAföG soll allen jungen Menschen die Möglichkeit gegeben werden, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren, die ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht. BAföG gibt es für Studierende (zuständig sind die Studentenwerke) sowie Schülerinnen und Schüler.

Die Förderung für Schüler erfolgt in Form nicht rückzahlbarer Zuschüsse. Studierende erhalten - bis auf wenige Ausnahmen - die Ausbildungsförderung je zur Hälfte als Zuschuss und zinsloses Darlehen.

Die Höhe der Förderung richtet sich nach der Art der Ausbildung und der Unterbringung.

Um das gesamte Schuljahr fördern zu können, ist der Antrag jeweils für ein Schuljahr, spätestens in dem Monat in dem die Ausbildung beginnt, zu stellen.
Bei Folgeanträgen kann der Ferienmonat auch gefördert werden, wenn der Antrag zu diesem Zeitpunkt vorliegt.


Über folgende externe Links finden Sie:


Neben den amtlichen Vordrucken sind ggf. noch weitere Formulare notwendig:


Sprechzeiten:

Mo - Fr: 9.00 - 12.00 Uhr
Di: 14.00 - 16.00 Uhr
Do: 14.00 - 17.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


Weitere Informationen zu den Ausbildungsförderungen erhalten Sie unter der gebührenfreien Hotline Tel. 0800/2236341.

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK