Corona-Schnelltestmöglichkeit für Reiserückkehrer*innen aus Risikogebieten

Die Bayerische Staatsregierung hat im Kampf gegen das Corona-Virus die Regelungen für ReiserückkehrerInnen verschärft: Ab sofort müssen Reisende, die aus Risikogebieten zurück nach Bayern kommen, den Kreisbehörden einen negativen Coronatest vorlegen oder sich umgehend testen lassen. Da auch ein Schnelltest hierfür ausreicht, erweitert der Landkreis Bad Kissingen jetzt für die Betroffenen sein Angebot am Tattersall, Reithausplatz 2, in Bad Kissingen. Bislang war die Möglichkeit sich per Schnelltest auf Corona testen zu lassen Menschen vorbehalten, die HeimbewohnerInnen besuchen wollen. Ab sofort dürfen sich auch ReiserückkererInnen aus Risikogebieten dort testen lassen.

Die Terminvergabe erfolgt online oder während der Öffnungszeiten des Landratsamtes unter 0971/801-1005. 

Folgende Termine stehen auf der Corona-Schnellteststrecke zur Auswahl:

  • Freitag, 25.12.2020 – 9 bis 12 Uhr
  • Samstag, 26.12.2020 – 9 bis 12 Uhr
  • Montag, 28.12.2020 – 17 bis 19 Uhr
  • Mittwoch, 30.12.2020 – 17 bis 19 Uhr
  • Donnerstag, 31.12.2020 – 9 bis 12 Uhr
  • Samstag, 02.01.2021 – 9 bis 12 Uhr
  • Montag, 04.01.2021 – 17 bis 19 Uhr
  • Mittwoch, 06.01.2021 – 17 bis 19 Uhr
  • Freitag, 08.01.2021 – 17 bis 19 Uhr

Bis das Ergebnis vorliegt, dauert es etwa 20 bis 30 Minuten. Diese Zeit müssen die zu Testenden mit einplanen. Anschließend bekommen sie eine Bescheinigung.
 

zurück